D/FTV Kappel Blog Archiv

Aktuell

Raphbo Event

Mo 02.09.2013 19:54
Autor: Cornelia Siegrist

Nebst den beiden Hochzeiten waren 6 Frauen vom Volleyball Kappel in Oensingen am Benefiz-Anlass der IG Raphbo. Wir spielten einen Show-Unihockeymatch gegen die Iron Cats Zürich. Das Spezielle daran, die Iron Cats sind ein Elektrorollstuhl-Hockey-Team. Wir durften dafür in normalen Rollstühlen antreten. Ziel dieses Spiels war es eben aufzuzeigen, wie schwierig es ist in einem Rollstuhl ein solch präziser Sport auszuüben und was der Rollstuhl an und für sich im Leben für eine Herausforderung ist. Es war für alle Beteiligten einen riesen Spass zu sehen, wie wir uns vergeblich abmühten den schnellen Sportlern hinterher zu kommen. Es bleibt nur noch zu sagen, was für einen riesen Respekt wir gegenüber den Jungs haben, die mit dieser Behinderung durchs Leben gehen müssen und trotzdem alles geben beim E-Hockey und auch sonst im Leben. Chapeau!!


Mehr über die Iron Cats Zürich und über die IG Raphbo


Bildgalerie

Kommentare (2)

Hochzeit Jeanine und Carlos Alvarez-Kuoni

Mo 02.09.2013 19:53
Autor: D/FTV Kappel

Wir gratulieren Jeanine und Carlos Alvarez-Kuoni recht herzlich zur Hochzeit und wünschen Ihnen alles Gute für die gemeinsame Zukunft!


Vielen Dank, dass wir daran teilhaben durften.


Weitere Bilder

Kommentare (1)

Hochzeit Maria-Luisa und Raphael Fürst-Mangarelli

Mo 02.09.2013 19:49
Autor: D/FTV Kappel

Wir gratulieren Maria-Luisa und Raphael Fürst-Mangarelli recht herzlich zur kirchlichen Trauung und wünschen Ihnen alles Gute für die gemeinsame Zukunft!

Vielen Dank auch für das tolle Apéro.

Weitere Bilder

Kommentare (2)

Vereinsmeisterschaft 2013 DFTV und MTV Kappel

Mi 14.08.2013 15:05
Autor: Cornelia Siegrist

Gestern fand die alljährliche Vereinsmeisterschaft zusammen mit dem MTV Kappel statt. Um 19.30 Uhr trafen wir uns vor dem bereits vorbereiteten Feuerwehrmagazin. Zuerst wurden die Paare ausgewählt, die zusammen die Disziplinen bewältigen dürfen. Danach wurden alle Posten erklärt. Bald ging es los. Die Paare verteilten sich auf die Posten und starteten den Wettkampf. Viele spannende Posten wurden bewältigt, welche zum Teil sehr anstrengend waren, aber auch viel Spass machten. Nach dem Wettkampf trafen sich alle auf Wurst und Bier im Feuerwehrmagazin. Nachdem der Hunger gestillt war, gab es dann noch die Rangverkündigung. Bei den Frauen gab es eine Siegerin, nämlich Anita Kunz. Bei den Männern gab es zwei Sieger. Einer bei den Ü50 Böbi Graf und einer bei den U50 Andi Jäggi. Wir gratulieren den Siegern recht herzlich. Für alle gab es auch noch ein kleines Geschenk, so dass niemand mit leeren Händen nach Hause musste.


An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön, den Organisatoren rund um die Vereinsmeisterschaft und natürlich den Helfern.


Hier gehts zur Bildgalerie

Kommentare (2)

Seniorinnen im Glarnerland

Mi 14.08.2013 12:43
Autor: D/FTV Kappel

Senioren-Turnerinnenreise ins Glarnerland

 

Die Kappeler Seniorinnen konnten sich auf ihre alljährliche Turnerinnenreise freuen, die dieses Mal vom Frühjahr auf August verschoben worden war. Die Reise sollte in die Region Glarnerland führen und wurde von der Turnkameradin Ida Kuhn vorgängig akribisch erkundet und dann ebenso perfekt organisiert.

Also versammelten sich 19 Damen zu früher Stunde in Kappel und fuhren per Bus erst einmal zum Bahnhofbuffet Olten. Mit einem feinen Kaffee und Gipfeli stärkten wir uns für die Weiterfahrt. Ueber Zürich, Ziegelbrücke gelangten wir nach Linthal. Waren wir bei guten Wetterbedingungen zu Hause losgefahren, prasselte am Walensee bereits starker Regen an die Scheiben unseres Zuges. In Linthal bestiegen wir die Zahnradbahn und liessen uns nach Braunwald hochziehen. Leider hatte  dicker Nebel die Aussicht in die schöne Bergwelt oder ins Tal verhindert. Trotzdem liess es sich die Wandergruppe, bestehend aus 8 Turnerinnen nicht nehmen, den Wanderweg von Braunwald zum Bergrestaurant Grotzenbühl unter die Füsse zu nehmen, wo sie zwar ohne Regen, aber schweissnass auf die restliche Gruppe stiess. Diese hatte sich für die bequeme, sichere Weiterfahrt mit der Gondelbahn entschieden, und die Turnerinnen sassen schon im Restaurant beim Apéro.
Bei einem feinen Essen und einem guten Tropfen Wein verbrachten die Turnerinnen anschliessend die Mittagspause mit angeregten Gesprächen und der Vorstellung, wie toll die Aussicht hier oben ohne Nebelsuppe und Regen eigentlich sein müsste. Für den Abstieg nach Braunwald teilten sich die Gruppen wieder auf. Zügigen Schrittes erreichten die Wanderinnen Braunwald, denn zu sehen oder bestaunen gab es unterwegs ausser dem Nebel wirklich nichts. 
Zur letzten Station unserer Reise machten wir einen längeren Halt in der Hauptstadt Glarus. Gemeinsam besuchten wir den legendären Landsgemeindeplatz und danach blieb noch etwas Zeit für individuelles Lädelen oder einem Kaffee- und Kuchenplausch. Ein typisches Mitbringsel in Form von Schabziger, Birnbrot oder Glarnerpastete durfte auch nicht fehlen.
Trotz Wetterunbill erreichten die Seniorinnen schliesslich zufrieden und wohlbehalten und müde wieder daheim Kappel.
Ein herzliches Dankeschön geht an Ida Kuhn für die tolle Organisation dieses Anlasses.

Wir freuen uns schon auf die nächste Ausgabe!

 

 

Kommentare (3)
Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23

04.06.2024 15:48

Scheckübergabe vom KTV an den D/FTV Kappel

28.05.2024 22:30

Dorfkalender Kappel Juni & Juli

02.05.2024 18:41

Mädchenriegereise vom 28. April 2024

Events

30.06.2024

20. Borncup Open-Air Volleyballturnier

Match / Wettkampf

22.06.2024

Kantonalturnfest Buechibärg