Borncup 2013

11. Open-Air Volleyballturnier des D/FTV Kappel

Der Trend vom Damen- zum Mixed-Turnier setzte sich auch in diesem Jahr fort: 16 Mixed-Mannschaften und 4 Damenmannschaften nahmen an dem Turnier teil. Hier die Sieger:

  • Damen: DTV Beinwil
  • Mixed: Flying Hirsch

Noch am Samstag hatte es teilwiese in Strömen gerechnet. Aber wir waren optimistisch, haben der Wettervorhersage vertraut und uns entschieden, das Turnier im Freien zu spielen. Und die Entscheidung war richtig: Zu Beginn war es zwar bewölkt und der Rasen etwas nass, aber schon nach wenigen Spielen wurde es ein richtig schöner Sommertag.

Die Damen spielten in einer Doppelrunde jeder gegen jeden. Der DTV Beinwil war klar überlegen und gewann das Turnier ohne Niederlage.

Im Mixed spielten 16 Teams in 4 Gruppen. In einer Platzierungsrunde wurde dann im KO-System der Sieger ermittelt und alle weiteren Plätze ausgespielt. Das Turnier gewann der Titelverteider Flying Hirsch (Elena Peduzzi, Geraldine Studer, Lily Lam, Gabriel Hammer, Nils HInkelmann, Pascal Rietschin). Sie waren im letzten Jahr unter dem Namen French Toast Mafia angetreten. Im Finale setzten sie sich gegen das ebenfalls junge und sehr gute Team des VBT Aarwangen durch.
 

Bilder

>>Bilder 1
>>Bilder 2
 ,

Ranglisten

Mixed:

1. Flying Hirsch
2. VBT Aarwangen
3. Brack Clan
4. STV Hägendorf
5. Plöischler
6. Netzroller
7. 8 unger Strom
8. Arsch mit Soooosse
9. Jere and the Machines
10. Les Pämpers
11. Chlöpfer
12. Nimmsch ne
13. Grad zuefäuig
14. Grizzly Fighters
15. Wadlibisser
16. Little Peanuts

Damen:

1. DTV Beinwil
2. VBG Kestenholz-Niederbuchsiten
3. TuS Hägendorf
4. D/FTV Kappel

 

Sponsoren